Musikalischer Verführer feiert 70. Geburtstag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Solofagottist Pavel Limpar, der aus der Donaustadt Bratislavastammt, feiert seinen 70. Geburtstag.

Bad Reichenhall - Vor über 30 Jahren wurde Pavel Limpar Solofagottist in der Philharmonie. Jetzt wird er 70 Jahre alt, was mit einem Konzert am 20. Mai gefeiert wird.

"Erzmusikant, Charmeur alter Schule, Fremden-Verführer" - das sind nur einige der Bezeichnungen, mit denen Pavel Limpar Respekt und Symphathie bezeugt wird.

Der langjährige Solofagottist der Bad Reichenhaller Philharmonie konnte am 11. Mai seinen 70sten Geburtstag feiern. Mit seiner musikalischen Vielfalt hat er viele Jahre das Musikleben Reichenhalls bereichert und das Gesicht des Orchesters geprägt. Limpar ist vielen Zuhörern nicht nur als Fagottist in Erinnerung, er leitete als Dirigent auch zahlreiche Konzerte. So leitete er über Jahrzehnte die Philharmonic Big Band und die Konzerte der Salzachtaler Blaskapelle. Besonders beliebt war seine "eigene" Konzertreihe mit Film- und Musical-Musik.

Sein musikalischer Witz und sein unvergleichlicher Charme brachten ihm vor allem in der Damenwelt den Spitznamen "Der Fremdenverführer" ein. Anlässlich seines Festtages wird er am Pfingstmontag, 20 Mai um 15.30 Uhr ein Kurkonzert dirigieren, bei entsprechendem Wetter im Pavillion des Kurgartens, sonst in der Konzertrotunde.

Limpar stammt aus der Donaustadt Bratislava und begann seinen Dienst bei der Bad Reichenhaller Philharmonie 1981 unter dem damaligen Chefdirigenten Dr. Wilhelm Barth. Der Musik ist er nach wie vor herzlich verbunden.

Pressemeldung Bad Reichenhaller Philharmonie e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser