"Der Bayrische Jedermann" in Neubeuern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neubeuern - Nach 20 Jahren wird "Der Bayerische Jedermann" wieder vor der Kulisse des Marktplatzes aufgeführt. 100 Neubeurer wirken bei der Neuinszenierung mit.

20 Jahre nach der letzten Inszenierung spielen die Neubeurer wieder den "Jedermann" nach Hugo von Hofmannsthal in der bayrischen Fassung von Oskar Weber. Über 100 Spieler wirken bei dieser Neuinszenierung vor der malerischen Kulisse des Marktplatzes mit, allesamt aus Neubeuern. In den Hauptrollen: Bernd Eutermoser als Jedermann und Johanna Metzger als Buhlschaft.

Jedermann, ein verantwortungsloser, selbstgefälliger reicher Mann wird vom Tod mitten im Leben überrascht, will aber nicht mit ihm gehen. Vergeblich sucht er nach Begleitung, doch alle verlassen ihn. Die Buhlschaft flieht, seine Vettern wenden sich ab, sein ganzes Geld nützt ihm nichts, am Ende lacht selbst der Mammon über ihn. Erst nach dem Erscheinen seiner Werke bereut er sein bisheriges Leben und nimmt, gestärkt durch den Glauben, den Willen Gottes an und geht voller Zuversicht mit dem Tod. Der Teufel der sich der Seele Jedermanns ganz sicher ist, muss erkennen, dass dieser durch seine tiefe Reue der Verdammnis entkommen ist.

Alle Informationen in Kürze

Termine 14. - 17. August  und 23. - 25. August

Beginn ist jeweils um 20:30 Uhr

Bei schlechtem Wetter finden die Aufführungen in der Beurer Halle statt.

Tickets Gästeinformation Neubeuern, Marktplatz 4: Tel. 01 60 / 5 92 16 60  Die Karten werden hier nur gegen Barzahlung abgegeben.

Online Ticketbestellung: www.muenchenticket.de

Weitere Verkaufsstellen: Münchenticket: Tel. 0 89 / 54 81 81 81 Touristinformation Oberaudorf: Tel. 0 80 33 / 3 01 20 Touristinformation Bad Feilnbach: Tel. 0 80 66 / 8 87 11 Kroiss Ticketzentrum Rosenheim: Tel. 08031 / 1 50 01

Weitere Informationen: www.theatergemeinschaft-neubeuern.de

Pressemitteilung Gästeinformation Markt Neubeuern

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser