Bayerische Dreckschleuder und Wiener Schmäh

+
Monika Gruber

Rosenheim - „Eine kleine Blutauffrischung kann nicht schaden“ wird sich die Gruber Monika gedacht haben, und so hat sie sich mit einem Kollegen aus Wien zusammengetan, rein beruflich, versteht sich.

In der multikulturellen Mischung der Bayerin mit dem österreichischen Perser beziehungsweise dem persischen Österreicher Michael Niavarani präsentierten die Kabarettisten ein „Best of beide“, und ihr Auftritt im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim war „mehr als ausverkauft“, sprich, der Andrang auf Karten gewaltig.

Die ausführliche Kritik lesen Sie am Samstag in den OVB-Heimatzeitungen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser