Kultur-Schnäppchen für junge Leute

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eine Szene aus Macbeth

Halfing - Kutur ist nur was für Alte und Reiche? Mitnichten! Auf Gut Immling gibt es die Oper „Macbeth“ für den Kulturnachwuchs jetzt zum Schnäppchenpreis.

Aktuelle Bezüge zu schwelenden Fernost-Kriegen mit ihren Schrecken und Alpträumen hat Regisseurin Verena von Kerssenbrock bei Verdis Macht-Oper „Macbeth“ herausgearbeitet. „Ein Maßstab setzender `Macbeth` der Sonderklasse – musikalisch wie szenisch.“, urteilt die Kritik.

Eine Karte zahlen, zwei bekommen

Ein Muss gerade für junge Leute, denen Ludwig Baumann, der Intendant des „13. Opernfestivals GUT IMMLING. Chiemgau“, ein besonderes Angebot macht: Jeder unter 25-Jährige, der zwei Karten kauft, bekommt eine davon umsonst!

Es genügt ein Fax mit dem Personalausweis an 08055/90 34-28 – und darauf bitte vermerken, für welche Vorstellung die Karten reserviert werden sollen.

Vorstellung sind am 25. oder 31. Juli bzw. 2. oder 7. August.

Hier gibt‘s Tickets:

Nähere Infos zu Gut Immling unter www.gut-immling.de, Ticket-Tel. 0180/504 66 54.

Zum Stück:

Das Bühnenbild zu „Macbeth“ stammt von Unternehmer Claus Hipp, der auch alte Hipp-Babykost-Transportkisten, die im Zweiten Weltkrieg als Munitionskisten dienten, zum magischen „Stonehenge“-Bühnenbild beigesteuert hat.

Szenenbilder aus Macbeth:

Verdis Macbeth

Freuen können sich die Besucher auch auf exzellente Sänger, u. a. auf eine Lady Macbeth (Jana Dolezilkova), die „perfekt Schlange, Biest und verhextes Luder spielt mit ihrer höhengehärteten Gurgel“, so die Kritik, und ein Titelheld (Vladimir Chmelo), „dem von empfindsamer Lyrik bis zu viriler Hochdramatik alles zur Verfügung steht“, „ein Feigling und Fügling wie ihn Shakespeare wollte“.

Immlings musikalische Leiterin Cornelia von Kerssenbrock, die bei „Macbeth“ die Münchner Symphoniker dirigiert, kommt übrigens gerade aus dem Emirat Katar zurück. Dort hat sie Ludwig Baumanns Inszenierung von Mozarts „Zauberflöte“ dirigiert, und der kritische TV-Sender Al Jazeera hat das Ganze gefilmt.

Ein großer Erfolg für Gut Immling, dem am 23. Juli noch Humperdincks „Hänsel und Gretel“, wiederum mit dem sonst von Lorin Maazel geleiteten „Qatar Philharmonic Orchestra“, folgt.

Mehr über die Oper

Libretto (italienisch)

Musik aus Macbeth (Downloads)

Infos zu Giuseppe Verdi



Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser