+++ Eilmeldung +++

Lieferwagen raste in Menschenmenge

News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona erschossen haben

News-Ticker: Polizei soll Attentäter von Barcelona erschossen haben

Kieferbachindianer mit neuer CD zurück

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kieferbachindianer feiern Comeback im Gruberhofstadl

Kiefersfelden - 300 euphorische Zuschauer haben am Wochenende das Comeback der Kieferbachindianer gefeiert. Ein Mix aus alten Hits und neuen Lieder erklang im Gruberhofstadl.

Fast schon euphorisch nahmen knapp 300 Zuschauer das Konzert der Kieferbachindianer im Gruberhofstadl in Kiefersfelden auf, mit dem zu einem begeisternden Come-Back auch die Präsentation der dritten CD „Lichtblicke“ kam. In einen bunten Mix aus „alten Hits“ aus der „frühen Zeit“ paßten die neuen Lieder der „Lichtblicke“-CD sehr gut rein. Unüberhörbar haben die Kieferbachindianer - Andres Steigenberger an Gitarre und Gesang, Rochus Wede an Schlagzeug und Waschbrett sowie Percussion - nicht nur nichts verlernt, sondern sind auch reifer geworden.

Lesen Sie auch:

Die Kieferbachindianer melden sich zurück

Entspannter Umgang mit Instrumenten, Sound, Bühne und den Songs kennzeichneten das Konzert. Auch der Gesamtsound wurde erweitert, neu dabei war zum ersten Mal Tobias Kastl an Bass und zweiter Stimme. Die Kieferbachindianer präsentierten an dem Abend ihre Lieder in kompaktem Band-Sound, was das Publikum mit begeistertem Applaus honorierte. Als Gaststar gab Martin Baumann den „Boandlkramer“ als tolle Show-Einlage beim Lied „Der Tod“. Verschiedene solistische Einlagen der Musiker lockerten den Auftritt auf. Das Konzert war eine echte Show.

Die Musiker konnten mit ihren Kompositionen bereits zwischen 2000 und 2007 ein großes Publikum für sich gewinnen. Mit ihren ehrlichen, stets pointenreichen Mundart - Texten von Andreas Steigenberger und den dazu stimmigen, ausgefeilten Arrangements fanden sie immer einen Weg zu den Herzen der Hörer.

Die vielen intensiven Eindrücke während ihrer Pause spiegeln sich in den Liedern wieder; so sind amerikanische Einflüsse des Folk-Rock bis Pop ebenso zu spüren wie deutsche Liedermacherei, Klänge aus der baltischen Folkszene oder östliche Chorgesänge.

Die Kieferbachindianer sind zurück! Sicher am 08. September 2012 beim bekannten Luegstock-Festival in Oberaudorf am Luegsteinsee. Wer sich weiter interessiert, kann gerne hier reinschauen: www.kieferbachindianer.de

Wede/Kieferbachindianer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser