Josef Brustmann mit neuem Programm

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kabarettist Josef Brustmann

Tuntenhausen - Josef Brustmann kommt mit seinem aktuellen Programm in die Schloßwirtschaft in Maxlrain. Nach dem "Bayerisch Diatonischen Jodelwahnsinns" ist er nun solo unterwegs.

"Ich bin so frei" heißt das aktuelle Programm von Josef Brustmann: "Frei sein wie ein Vogel und fliegen, aber nicht gleich vogelfrei, zum Abschuss freigegeben und runterfliegen. Immer gleich diese dumme Angst, sich ein zu grosses Stück abzuschneiden vom Freiheits-Lebenskuchen, der einem doch eigentlich selber gehört; immer gleich diese Angst, zu frech zu sein, während dir die anderen flugsflugs die Flügel stutzen, dein Chef, die Politiker, das Finanzamt, dein Ehegesponst."

Auf diesem schmalen Grat zwischen Vogelfreiheit und vogelfrei fliegt, wackelt, strauchelt der Kabarettist schon von Berufs wegen – und Josef Brustmann noch aus zusätzlicher Lebenspassion und Neugierde.

Bei diesem heißen Drahtseilakt heißt es nicht runterfallen, nicht rausfallen aus dem warmen Vogelnest, und Josef Brustmann arbeitet dabei mit allen Tricks: Witz, Aberwitz, absurde Klugheit, ein Schuss Melancholie, ein halbes Dutzend skurriler Instrumente, betörender Gesang, Pfeifen im Walde; und tatsächlich, manchmal fliegt er – und sei es bloss hin, oder läßt auf der Bühne einen echten wunderschönen Drachen steigen.

"Ich bin so frei" ist am Donnerstag, 26.09.2013, in der Schloßwirtschaft Maxlrain zu sehen. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Kartenvorbestellungen unter Tel. 08061/8342 in der Schloßwirtschaft Maxlrain.

Pressemitteilung Artifex-Concerts GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser