Japanischer Stardirigent Ozawa an Krebs erkrankt

+
Stardirigent Seiji Ozawa.

Tokio - Der bekannte japanische Dirigent Seiji Ozawa ist nach eigenen Angaben an Krebs erkrankt. Er sagte alle seine Konzerte bis Juni ab, um sich behandeln zu lassen.  

Der 74-jährige Musiker teilte am Donnerstag mit, er leide an einem Speiseröhrenkarzinom. Er werde alle Konzerte bis Juni absagen, um sich einer Behandlung zu unterziehen. Ein Arzt, der Ozawa zu der Pressekonferenz begleitete, sagte, der Krebs sei in einem frühen Stadium. Ozawa ist seit 2002 Musikdirektor der Wiener Staatsoper. Zuvor war er 29 Jahre lang Musikdirektor des Boston Symphony Orchestra.

AP

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser