Opernfestival hat begonnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Gut Immling/Halfing - Bereits zum 16. Mal findet dieses Jahr das Opernfestival auf Gut Immling statt. Mit "Der Troubadour" begann am Freitag das Festival.

Mit der Premiere von Verdi´s "Der Troubadour" begann am Freitagabend das 16. Opernfestival auf Gut Immling im Chiemgau. "Der Troubadour" ist eine von fünf Operneigenproduktionen des diesjährigen Festivals, zu dem bis zum 19. August rund 15.000 Besucher erwartet werden. Insgesamt rund 70 Opern und Konzerte, darunter auch viele Open-Air-Veranstaltungen, sind geplant. 40 Sängerinnen und Sänger aus 13 Nationen sowie der Gut Immlinger Festivalchor und der Kinder- und Jugendfestivalchor stehen auf der Bühne.

Mit "Der Troubadour" von Giuseppe Verdi begann am Freitag, 22. Juni, das diesjährige 16. Opernfestival Gut Immling. Mehr als 15.000 Besucher werden zu den insgesamt 70 Konzerten und Opern im Laufe des Festivals bis zum 19. August auf dem "Kulturgut" Immling im Chiemgau erwartet. Hier eine Szene mit Miroslava Yordanova als Azucena.

"Der Troubadour" mit den Münchner Symphonikern, inszeniert von Verena von Kerssenbrock, unter musikalischer Leitung von Cornelia von Kerssenbrock steht insgesamt acht Mal auf dem Spielplan:

Freitag, 22.6. 19.30 Uhr, Freitag, 29.6. 19.30 Uhr, Sonntag, 1.7. 15.00 Uhr, Samstag, 14.7. 19.00 Uhr, Sonntag, 22.7. 18.00 Uhr, Samstag, 28.7. 19.00 Uhr, Freitag, 3.8. 19.30 Uhr, Samstag, 11.8. 19.00 Uhr

Das Bühnenbild zum "Troubadour" gestaltete Verena von Kerssenbrock zusammen mit Claus Hipp. Der vielen als Unternehmer für Baby-Kost bekannte Hipp arbeitet seit über zehn Jahren als Professor für Malerei in Georgiens Hauptstadt Tiflis, wo er jedes Jahr mit seinen Studentinnen und Studenten ein Bühnenbild für das Opernfestival Gut Immling entwirft.

Weitere Operneigenproduktionen des 16. Opernfestivals Gut Immling sind neben "Der Troubadour" die "Hochzeit des Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart und Händels "Julius Caesar". Außerdem präsentieren Intendant Ludwig Baumann und die musikalische Leiterin Cornelia von Kerssenbrock erstmals eine Welturaufführung: "Der Brandner Kasper - eine bairische Oper", komponiert von Christian Auer und geschrieben von Karl-Heinz Hummel.

Das gesamte Festivalprogramm ist im Internet unter www.gut-immling.de zu finden. Reservierungen und Kartenvorbestellungen für die einzelnen Opern und Konzerte unter der Ticket-Hotline 08055-90340

Pressemitteilung Gut Immling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser