Herbstkonzert in Badria-Hall: "Ahab" ist das Motto

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Stadtkapelle Wasserburg.

Wasserburg - Ein ganz besonderes musikalisches "Schmankerl" erwartet die Besucher des diesjährigen Herbstkonzerts der Wasserburger Stadtkapelle:

Das diesjährige Herbstkonzert findet am Samstag, 5. November, 20 Uhr, in der Badria-Halle Wasserburg statt. Dabei möchte die Stadtkapelle wieder ein besonderes Highlight zur Aufführung bringen. Die ganze zweite Hälfte des Konzertes wird von einem einzigen Werk ausgefüllt: "Ahab!" - für Blasorchester mit Schauspieler, des zeitgenössischen amerikanischen Komponisten Stephen Melillo.

Darin wird ein umfangreicher und zudem sehr dramatischer Abschnitt aus dem weltberühmten Roman "Moby Dick" von Herman Melville beschrieben. Als Ergänzung der eindrucksvollen musikalischen Bilder des Komponisten werden ausgiebige Passagen des Romans durch den beliebten Wasserburger Schauspieler Jörg Herwegh, Leiter des Wasserburger Theaters "Das Narrenschiff" und Inhaber des Narrenkellers in der Altstadt, gespielt und vorgetragen. Dadurch ergibt sich ein spannendes Erleben eines Stückes Weltliteratur, mit dem sicher viele Konzertbesucher intensive Lese- und Jugenderinnerungen verbinden werden.

Ergänzt wird das maritime Programm durch die "Folk Song Suite" des Engländers Ralph Vaughan Williams, die in der ursprünglich geplanten viersätzigen Form mit den Sea Songs“ als zweiter Satz zur Aufführung kommt. Anschließend werden mit dem bekannten US-Marinemarsch "Anchors Aweigh" die "Anker gelichtet"!

Die Jugendkapelle spielt im ersten Teil passend zum Thema den Marinemarsch "Gruß an Kiel", beschreibt eine Fahrt ums "Kap Arkona" auf der Insel Rügen mit einem Besuch bei dem Piraten Störtebeker, von Alfred Bösendorfer und „Saturnalia“ des Holländers Ben Haemhouts.

Wie gewohnt wird Stadtkapellmeister Michael Kummer kurzweilig und unterhaltsam durch das Programm führen.

Bereits vor dem Konzert um zirka 19.20 Uhr begrüßt das Anfängerorchester Bläserjugend unter Leitung von Georg Auer die Konzertbesucher und spielt Ausschnitte aus seinem reichhaltigen Repertoire.

Karten zu zehn oder 8,50 Euro sind bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg, online unter www.sparkasse-wasserburg.de (Ticketservice) oder unter der Ticket-Hotline 08071 / 101129 erhältlich. Restkarten können ab 19 Uhr vor dem Konzert an der Abendkasse erworben werden.

Für weiter entfernte Gäste oder Gruppen besteht auch die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit der Stadtkapelle Wasserburg, weitere Infos im Internet unter www.stadtkapelle-wasserburg.de

Kostenloser Bus zum Konzert der Stadtkapelle

Auch bei diesem Konzert wird wieder ein kostenloser Busservice der Firma Hilger Reisen angeboten. Abfahrt ist um 19.10 Uhr in Reitmehring am Busbahnhof. Fünf Minuten später hält der Bus an der Bushaltestelle beim Inn-Salzach-Klinikum Gabersee am Kreisverkehr. Wenige Minuten später ist eine weitere Zusteigemöglichkeit an der Bushaltestelle Innhöhe/Nördliche Burgau. Nächster Halt ist um zirka 19.20 Uhr die Bushaltestelle am alten Bahnhof in der Altstadt, dann die Bushaltestelle Landwehrstraße direkt am Parkplatz Gries und drei weitere im
Burgerfeld: bei der Haltestelle AOK an der Ponschabaustraße, an der Brunhuberstraße bei der Pfarrkirche St. Konrad und die Haltestelle Watzmannstraße.

Nach dem Konzert fährt der Bus die gleichen Haltestellen in umgekehrter Reihenfolge an.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser