Eine Stadt, 1000 Gesichter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Seit Oktober arbeiten sechs Mädchen im Alter von 15 bis 17 Jahren an einer Fotoausstellung zum Thema „Eine Stadt, 1000 Gesichter“, welche vom Stadtjugendring ins Leben gerufen wurde.

Die Mädchen bekamen in dieser Zeit Einblicke in den Umgang mit der Kamera, die Auswahl der passenden Motive und versuchten sich am Bearbeiten der Bilder. Die Suche nach interessanten Kulissen führte sie sowohl durch Rosenheim und Umgebung, als auch an andere Orte, wie zum Beispiel zum „Tollwood“ in München.

Die besten Bilder werden am Dienstag, den 7. Februar, um 19 Uhr in der Geschäftsstelle des Stadtjugendring Rosenheim (Lokschuppen) natürlich kostenlos präsentiert.

Pressemeldung Stadtjugendring Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser