Flugangst und ihre Folgen

+

Egglkofen - Flugangst in drei Akten - die Theatergruppe begeisterte das große Publikum mit ihrem ländlichen Lustspiel „Liaba liagn als fliagn“:

Ländliches Lustspiel nannte der österreichische Theaterdichter Hans Gnant das Stück, in dem es drei Akte lang um das Problem Flugangst geht. Die Theatergruppe Egglkofen bringt dieses Stück derzeit mit viel Erfolg auf die Bühne der Arthur-Loichinger-Halle. Schon die Begrüßung und Ansage durch die Nachwuchskräfte Lisa, neun Jahre alt, und Georg Meyer, sieben Jahre alt, steigerte die Neugier auf das Stück.

In der von Georg Meyer gestalteten Bühne griffen dann die Schauspieler gekonnt und voller Spielfreude die Bauchmuskeln des Publikums unentwegt an. Regisseur und Mitspieler Franz Mayrhofer hat die Rollen perfekt besetzt und die Pointen des Stücks gut herausgearbeitet. Alle sieben Spieler verstärken ihre Gefühlsausdrücke geschickt mit entsprechenden Gesten und Mimik. Das Publikum war applaudierfreudig, wozu es bei fast allen Szenen im Stück echten Grund hatte. Der Schlussbeifall war dann lang anhaltend und macht den Schauspielern sicher Mut und Freude für die folgenden Spielabende am Ostersonntag und Ostermontag jeweils um 20 Uhr in Egglkofens Arthur-Loichinger-Halle.

„Liaba liagn als fliagn“ in Egglkofen

nz

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser