„Die Ramonas“ bei der Aiblinger Oldie Night

Bad Aibling - Zum sechsten Mal findet die Oldie Night am 24. Juni in Bad Aibling statt. Neben passender Musik sind auch die Oldtimer der Bavaria Historic Rallye zu bewundern.

Zum 6. Mal findet am 24. Juni von 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr die Oldie Night statt – in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Volksfestplatz. Für alle Oldiefans und Liebhaber klassischer Fahrzeuge lebt mit den Oldtimern der Bavaria Historic Rallye und passender Musik die Zeit von Petticoat und Jukebox wieder auf.

Durch eine besondere Dekoration bildet der neue Veranstaltungsort den passenden Rahmen für die beliebte Open Air Veranstaltung. Das Volksfestzelt bleibt aufgebaut und steht für die Bewirtung mit Speisen und Getränken zu Verfügung. Das gastronomische Angebot wird durch verschiedene Aiblinger Betriebe erweitert, die auf dem Platzgelände für jeden Geschmack etwas anbieten.

Nach einem Vorprogramm mit Rock'n'Roll, Rock und Pop der letzten 40 Jahre erleben wir „Die Ramonas“ ab 21.00 Uhr auf der Bühne. Als sich die Musiker diesen Namen gaben, war klar, wohin die Reise gehen sollte: in die 1950er und 1960er Jahre „zur Pflege des deutschen Liedgutes“. Die Ramonas pflügen hemmungslos durch musikalische Wellen – geradewegs in die Herzen der Zuschauer hinein. Mit ihrer Bühnenschau „DABDUDA“ sorgen sie für ausgelassene Partystimmung ohne „elektronischen Schnickschnack“. Hier wird Musik von Hand gemacht. Schwungvoll wird es bei „Tutti Frutti“ und „Buena Sera“, kriminell beim „Kriminaltango“ und orientalisch beim „Café Oriental“. Mitsingen und mittanzen ist für das jüngere und ältere Publikum gleichermaßen angesagt und das Vergnügen bleibt nicht aus, wenn die Ramonas aufspielen und bekannte Schlager zum Besten geben.

Die ersten 50 Gäste im Outfit der 50er und 60er Jahre erhalten ein Erfrischungsgetränk ihrer Wahl.

Den ganzen Abend über können die Oldtimer, die ab cirka 18.00 Uhr nach der Alpen Etappe der ADAC Bavaria Historic Rallye auf dem Volksfestplatz eintreffen, aus nächster Nähe bewundert werden.

Pressemitteilung der AIB–KUR GmbH & Co. KG

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser