Countdown für Kunstmeile läuft!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die feierliche Eröffnung der Kunstmeile findet am Samstaga statt. Viele verschiedene Kunstwerke und Lichtobjekte halten für jeden Geschmack etwas bereit.

Am Samstag, den 2. Oktober 2010, um 18.30 Uhr ist die feierliche Eröffnung der Kunstmeile im AicherPark durch Frau Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer. Der Countdwon läuft.

Lampenfieber vor dem großen Ereignis. Herzblut, Leidenschaft, Emotionen sind die Triebfedern. Sensationelles haben die Künstler zu bieten. Dank dem großartigen Engagement der Beteiligten an diesem Kunstprojekt, kann in kurzer Zeit etwas ganz besonderes geschaffen werden. Jede einzelne Station der Kunstmeile ist ein Highlight.

Die Standorte, die Künstler und die Kostenträger:

Obi: Ecke Georg Aicher Straße/Kolbermoorerstraße
Skulptur: „Der Thron“ (Stahlskulptur) von Klaus Edelmann
Kostenträger: Fa. Obi

Reinhard Aicher: Ecke Anton Jakob Straße/Kolbermoorerstraße
Auf dem Dach ein Lichtobjekt: Schriftzug „Kunstmeile“ aus Acrylplatten mit Schwarzlicht hinterleuchtet von Urs Hasler
Kostenträger: Herr Reinhard Aicher.

Stadt Rosenheim: Kolbermoorerstraße/Einfahrt Simon Aicher Platz (der Platz wird in Abstimmung mit der Stadt als Standort für ein Kunstobjekt genutzt)
Skulptur: Metallskulptur von Dieter Krelle
Kostenträger: Herr Reinhard Aicher

Prinzipal: Walnussbaum - Kolbermoorerstraße
Lichtobjekt: Baumbeleuchtung/Illumination – eigenes Projekt
(Kostenträger - Herr Andi Schmidt (Fa. Prinzipal))

Richard Wurm: Kolbermoorerstraße vor „Kantine“
Skulptur: „Vision“ – Bronzeskulptur, Frau Antje Tesche-Mentzen
Kostenträger - Herr Richard Wurm

Gabi Lechner: Wand Wohnorama, Kolbermoorerstraße –
Lichtobjekt: Farbige Streifenbeleuchtung des „alten“ Hallenquerschnittes
- eigenes Projekt
Kostenträger - Frau Gabi Lechner

Fahri Ünsaler: Straßenübergang Media Markt
Lichtobjekt: Beleuchtung Brücke mit Lisenenstrahlern – Urs Hasler
Kostenträger - Herr Fahri Ünsaler – Media Markt

Christoph Heindl: Alter Treppenturm
Lichtobjekt: Beleuchtetes Farben- und Schattenspiel mit Treppenturm – Inszenierung mit Farbe
- Urs Hasler
Kostenträger - Herr Christoph Heindl

Richard Wurm: Kolbermoorerstraße – Einfahrt Orthopädiezentrum
Skulptur: 3,5 m hohe Steinsäule von Herrn Rudl Endriß
Kostenträger - Herr Richard Wurm

Richard Wurm: Kolbermoorerstraße – Zaun Orthopädiezentrum
Skulpturen: Schattenmenschen aus Metall von Herrn R. Endriß
Kostenträger Herr Richard Wurm

Herr Franz Aicher: Stirnseite neue Metallgitterfassade
Lichtobjekt: Beleuchtung durch Strahler „Lisenen“ - Urs Halser
Kostenträger - Herr Franz Aicher

An elf ausgewählten Standorten wird Kunst im AicherPark öffentlich zugänglich und kostenlos präsentiert. Kunstgenuss für Jedermann. Eine Verkaufsgalerie für Skulpturen auf der Straße im öffentlichen Raum. Orte ohne Vergleiche. Gerade in dem Gegensatz der einzelnen Objekte wird die Vielfalt und Lebendigkeit der heimischen Kunstszene vermittelt. Nach einem Jahr sollen die Kunstobjekte getauscht und neue Objekte ausgestellt werden. Wird ein Kunstobjekt während der Ausstellungsdauer von einem Jahr verkauft, wird eine neue Skulptur installiert (Nachrückerstatus). Die Künstler weisen auf den Ausstellungstücken auf ihre Kontaktdaten hin. Die Kunstmeile ist eine dauerhafte Einrichtung. Veränderungen werden bewusst provoziert, ein Stillstand ausgeschlossen. Dynamisch, offen, Konfrontation, Harmonie, Komposition, Verbindungen sind Ansätze und Themenspektrum der zukünftigen Entwicklung. Weitere Standorte für Skulpturen und Lichtobjekte sind bereits in der Diskussion. Potential für neue Ideen gegeben.

Dank gilt insbesondere auch der Stadt Rosenheim. Ohne wenn und aber wurde großartige Unterstützung von allen Beteiligten für dieses außerordentliche Kunstprojekt geleistet. Unbürokratische Begeisterung für dieses „Kunstwerk“.

Die Faszination der Beteiligten auf dem Weg zur Kunstmeile soll jetzt auf die Besucher überspringen. Auch den mehr als 220 Tagen im Jahr, wo die Beleuchtung bereits nach 16 Uhr eingeschaltet werden muss, wird bewusst Rechnung getragen. Gerade die Lichtobjekte geben der Kunstmeile eine exzellente Exklusivität. Lichtobjekte führen durch die Straße und zeigen den Weg. Rosenheim ist um eine eindrucksvolle Attraktion reicher. Mit der Kunstmeile wird ein neuer Maßstab im öffentlichen Raum gesetzt.

Pressemitteilung AicherPark Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser