„Beethoven für Kinder“ im KuKo

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Heinrich Klug mit einem Cello.

Rosenheim - Heinrich Klug ist bekannt für seine fantasievolle und vergnügliche Art, Musik für Kinder zugänglich zu machen. Im KuKo kann man nun sein neuestes Projekt sehen.

Am Freitag, 2. März präsentiert Heinrich Klug, der für seine fantasievollen und vergnüglichen Kinderkonzerte bekannt ist sein neues Projekt „Beethoven für Kinder“ um 16.30 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim. Schon seit Jahrzehnten bringt der Cellist Heinrich Klug, als Botschafter für unvergessene klassische Musik, köstlich verpackte Lehrstunden für Kinder und auch deren Eltern auf die Bühnen Münchens. Auch in Rosenheim konnte er seit Jahren mit stetig wechselndem Programm kleine und auch große Zuschauer begeistern und zum Mitmachen mitreissen. Mitglieder und Akademisten der Münchner Philharmoniker spielen Ausschnitte aus Sinfonien und anderen Werken Beethovens. Die Romanze in F-Dur für Violine und Orchester wird von der 11-jährigen Carla Schallerer (1. Preisträgerin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“) gespielt. Auch 9 weitere junge Preisträger dieses Wettbewerbs zeigen Ihr Können bei diesem heiteren Konzert.

Im ersten Teil dieses Konzerts wird Wissenswertes aus dem Leben Beethovens erzählt und die Instrumente des Orchesters werden mit charakteristischen Stellen aus verschiedenen Sinfonien vorgestellt. Dabei gibt es, wie man das bei den Konzerten von Heinrich Klug kennt, viel zum Mitsingen und Mitmachen. Auch die „Ode an die Freude“ (Freude, schöner Götterfunken) aus der 9. Sinfonie wird erklingen, und anhand von Liedblättern, die auf den Stühlen ausliegen, ist jeder eingeladen, diese herrliche Melodie mitzusingen! Zu Beginn des zweiten Teils spielen dann die Musiker hinter großen Tafeln, auf denen die Instrumente dargestellt sind. In einem Musikinstrumentequiz dürfen auf die Bühne geholte Kinder heraushören, welche Instrumente gerade gespielt werden; ein spannendes Musikerlebnis für alle Zuhörer.

Karten sind noch erhältlich beim Ticketservice im Kultur- und Kongresszentrum, erreichbar von 9 Uhr bis 17 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.: 08031 / 365 9 365 oder im Internet unter www.kuko.de.

Pressemitteilung Kuko

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser