10. Bavarian Battle im Lokschuppen

+
Thulcandra

Rosenheim - Am 15. Januar 2011 geht der Bavarian Battle in die mittlerweile zehnte Runde. Im Rosenheimer Lokschuppen gibt es ein hochkarätiges Line-Up.

Exklusiver Headliner sind Dark Fortress, die seit 1994 aktiv sind und mittlerweile zur Speerspitze des internationalen Black-Metals aufgestiegen sind. Exklusiver Co-Headliner ist die ungarische Band Sear Bliss, die für ihr letztes Album in ihrer Heima bei der Verleihung der Metal Awards den Preis für das beste Album bekommen hat.

Besucher des Bavarian Battles erleben eine äußerst seltene Show der außergewöhnlichen Band, die ihren Black-Metal mit majestätischen Posaunenklängen und atmosphärischen Keyboardteppichen unterlegt. Nebenbei ist es auch die erste Show im südbairischen Raum während ihrer 17-jährigen Bandgeschichte. Außerdem werden Thulcandra mit ihrer Musik einen gnadenlosen Sturm mit eisigen Temperaturen und endloser Dunkelheit entfesseln, der den Geist der frühen Neunziger als Bands wie Dissection regierten, weckt. Das Line-Up vervollständigen die Münchener und die Bad Tölzer Thorngoth.

Tickets können noch bis Samstag, den 8. Januar 2011, im Shop auf bbevents-rosenheim.de bestellt werden.

Alternativ gibt es die Tickets auch beim Hard & Heavy Shop Rosenheim, Innstraße 28, Telefon 08031/ 37984. Der Vorverkaufspreis sowie der Abendkassenpreis betragen 12 Euro.

Folgende fünf hochwertige Bands sind mit von der Partie:

DARK FORTRESS, SEAR BLISS, THULCANDRA, ODEM ARCARUM und THORNGOTH.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser