Seien Sie aufmerksam

Wenn Sie diese Symptome bei sich bemerken, könnten Sie unter Eisenmangel leiden

+
Bestimmte Symptome können auf einen Eisenmangel hindeuten.
  • schließen

Fühlen Sie sich immer schlapp und antriebslos? Leiden Sie unter Kurzatmigkeit und Herzklopfen? Dann könnte die Ursache Eisenmangel sein.

Eisenmangel sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Betroffene leiden häufig sehr unter den Symptomen. Zudem kann die Folge von Eisenmangel eine Eisenmangelanämie sein. Auch kann Eisenmangel Infektionen, Krankheiten und ein erhöhtes Risiko für Herz- oder Lungenkomplikationen verursachen.

Was ist Eisenmangel?

Eisenmangel ist weltweit verbreitet und eine der häufigsten Mangelerkrankungen. Geschätzt sind weltweit etwa 20 der 25 Prozent der Weltbevölkerung von dem Mangel betroffen.

Mangelt es dem Körper an Eisen, wird die Blutbildung beeinträchtigt. Dies hat wiederum einen niedrigen Hämoglobinwert, oder auch HB-Wert, zur Folge. Hämoglobin ist ein Protein in den roten Blutkörperchen, das es diesen ermöglicht, Sauerstoff durch den Körper zu transportieren. Gibt es also nicht genug Hämoglobin, wird der Körper nicht mit genügend Sauerstoff versorgt.

Was sind die Ursachen für Eisenmangel?

Eisenmangel kann jeden treffen. Vor allem aber Frauen im gebärfähigen Alter leiden verstärkt darunter. Dies liegt an nicht zuletzt auch an der Monatsblutung, die dem Körper Eisen entzieht. Auch Kinder kämpfen häufig mit Eisenmangel, wenn sie sich in schnellen Phasen des Wachstums befinden.

Weitere Gründe für Eisenmangel können sein:

  • Fleischarme oder vegetarische Kost
  • Diäten
  • Eisenaufnahmestörungen

Video: 5 ernste Nebenwirkungen von Spinat

Lesen Sie hier: Sieben Hausmittel gegen Erkältung von Hühnersuppe bis Eiswürfel - das hilft Ihnen über Nacht.

Was sind die Symptome von Eisenmangel?

Zu den Symptomen bei Eisenmangel gehören folgende, die häufig auftreten:

  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Herzklopfen
  • Blasse Haut

Andere, weniger häufige Symptome bei Eisenmangel sind:

  • Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Veränderter Geschmackssinn
  • Juckreiz
  • Wunde oder ungewöhnlich glatte Zunge
  • Haarausfall

Dieser Artikel ersetzt nicht den Gang zum Arzt. Sollten Sie unter den genannten Symptomen leiden, suchen Sie einen Arzt auf.

Auch interessant: Gefährliche Krankheiten: Deuten Sie diese Alarmsignale auf Ihrer Haut richtig.

sca

Völlig ohne Chemie: Diese Lebensmittel stärken Haare, Haut und Nägel

Zurück zur Übersicht: Gesundheit

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT