Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

enorm

Superschwer: Neugeborenes Baby bringt unglaubliches Gewicht auf die Waage

Mit dem Gewicht ihres Neugeborenen hatte eine US-Amerikanerin nicht gerechnet. (Symbolbild)
+
Mit dem Gewicht ihres Neugeborenen hatte eine US-Amerikanerin nicht gerechnet. (Symbolbild)
  • Juliane Gutmann
    VonJuliane Gutmann
    schließen

Die Ärzte staunten nicht schlecht, als sie das Baby einer US-Amerikanerin auf die Waage legten. Das Neugeborene wog weit mehr als ein Durchschnitts-Baby.

Jennifer und Eric Medlock aus dem US-amerikanischen Arlington im Bundesstaat Virginia waren überglücklich über die Nachricht, dass sie ein zweites Kind erwarteten: Ihre Tochter würde ein Brüderchen bekommen. Die Schwangerschaft lief Berichten eines lokalen News-Ablegers von CBS (US-amerikanischer Hörfunk- und Fernsehkonzern) zufolge ohne Komplikationen - doch als der kleine Ali auf der Welt war, kam es zur Überraschung.

Ali wog doppelt so viel wie ein durchschnittliches Neugeborenes

Der Kleine wog bei seiner Geburt ganze 6,5 Kilo - ein stattliches Gewicht, wenn man bedenkt, dass er damit doppelt so viel wog wie ein durchschnittliches Neugeborenes.

Ali musste mit einem Kaiserschnitt geholt werden und blieb wegen niedrigen Blutzuckerwerten noch eine Woche auf der Neugeborenen-Station. Doch mittlerweile ist er bei seiner überglücklichen Familie. Jennifers Kommentar zu ihrem besonderen Baby: "Es ist egal, wie viel er wiegt, ich fühle mich gesegnet. Er ist für etwas Großes geschaffen."

Auch interessant: Zwei Jahre schwanger? Was im Bauch dieser Frau wächst, wiegt 26 Kilo.

Grund für Übergewicht des Neugeborenen

Ob das Gewicht ihres Babys mit der Tatsache zusammenhängt, dass sich Medlock künstlich befruchten ließ, ist nicht belegt. Sie leidet am polyzystischen Ovarialsyndrom - einem Überschuss an männlichen Geschlechtshormonen im Körper -, was eine Schwangerschaft erschwert. Deshalb hat sie sich auch bei ihrem ersten Kind für eine künstliche Befruchtung entschieden. Ihre Tochter hatte damals bei der Geburt auch schon ein stolzes Gewicht von 4,5 Kilo.

Das könnte Sie auch interessieren: Frau geschockt - Blähbauch hat sie fast unfruchtbar gemacht.

jg / glomex

Kommentare