Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"24 Stunden von Bayern" im Inzeller Festsaal

Inzell - Eine Wandertour der besonderen Art geht in der Region noch im Januar über die Bühne. Wanderfreunde sollten sich deshalb folgenden Termin bereits vormerken:

Der Chiemgau Tourismus e.V., die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH und die Inzeller Touristik GmbH laden am Mittwoch, 18. Januar, um 19.30 Uhr, in Inzeller Festsaal zu einem Informationsabend zur Kultveranstaltung "24 Stunden von Bayern", die am 16. und 17. Juni 2012 erstmals in den beiden Regionen stattfindet.

Lesen Sie auch:

24 Stunden Franken

Der "Wanderkult" kommt in die Region

444 Wanderfreunde werden dann auf vier unterschiedlichen Rundwegen mit einer Gesamtlänge von insgesamt 81 Kilometern die Alpen und die umliegenden Orte wie Bad Reichenhall oder Weißbach erkunden. Ziel- und Endpunkt der Wanderungen ist die Max Aicher Arena in Inzell.

Bei "24 Stunden von Bayern" steht auch die Unterhaltung der Wanderer an der Strecke im Fokus. Tourist-Informationen, Freizeitbetriebe, Verbände und Vereine sind herzlich eingeladen sich mit Erlebnisstationen zu präsentieren. Das Gesamtkonzept der Veranstaltung, die wichtigsten Eckpunkte und die Beteiligungsmöglichkeiten werden beim Informationsabend vorgestellt.

Pressemitteilung Chiemgau Tourismus eV

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare