Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aktuelle Wettervorhersage

Wetter in Hamburg: Sommer geht baden – DWD warnt vor Hammer-Hagel-Unwetter und UV-Bombe

Das Bild zeigt eine Häuserfassade, die von Hagelkörnern zerschossen wurde. Daneben hält ein Mann ein Hagelkorn in der Hand. Neben einer Ein-Euro-Münze, die genauso groß ist.
+
Der Deutsche Wetterdienst mit Schockprognose: Plötzlich kommen Hagelstürme und UV-Bomben. (24hamburg.de-Montage)

Das Wetter in Hamburg erklärt den Sommer für beendet. DWD warnt vor Schockwetter: Hagel, Sturmböen, Starkregen, UV-Bomben.

Hamburg - Das Wetter in Hamburg* zeigt sich am Donnerstagabend, 25. Juni 2020, gnädig. Der Hansestadt* und den Gebieten an der Elbe* steht ein lauer Abend bevor. Ganz anders sieht es im Süden und Osten Deutschlands aus. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) muss hier vor einem echten Wetterschock warnen, wie 24hamburg.de berichtet.

So hat sich die gefährliche UV-Strahlung ausgebreitet. Die war eigentlich nur für den Südwesten prognostiziert, jetzt tobt sie über dem ganzen Westen entlang der Grenze zu Frankreich und der Schweiz. Bayern und Neubrandenburg soll außerdem ein Unwetter mit Starkregen, Windböen und Hagel treffen.

* 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Kommentare