Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wasserleiche ist nicht vermisster Matrose

+
Gekenteter Säuretanker auf dem Rhein bei St. Goarshausen.

St. Goarshausen - Der am Mittwoch aus dem Rhein geborgene Tote gehörte nicht zur Besatzung des bei St. Goarshausen gekenterten Säuretankschiffs. Die Suche nach den Vermissten geht also weiter.

Lesen Sie auch:

Wasserleiche am Rheinufer gefunden

Das hat das Pressezentrum “Havarie Loreley“ am Donnerstag mitgeteilt. Die männliche Wasserleiche weise “in mehreren körperlichen Merkmalen eindeutige Abweichungen zu den beiden Vermissten auf“, hieß es.

Die Identität des Toten sei weiter unklar. Die Leiche war am Mittwochnachmittag bei Boppard - etwa 17 Kilometer vom Havarieort entfernt - von einem Spaziergänger gesichtet worden. Seit dem Tankerunfall vor zwei Wochen werden zwei Matrosen vermisst.

Rhein-Unfall: Säure-Tanker kentert an Loreley

Rhein-Unfall: Säure-Tanker kentert an Loreley

Ein mit 2400 Tonnen Schwefelsäure beladenes Tankschiff ist am Donnerstag auf dem Rhein bei St. Goarshausen gekentert. Zwei Besatzungsmitglieder werden vermisst. Die Schifffahrt wurde gesperrt. © ap
Ein mit 2400 Tonnen Schwefelsäure beladenes Tankschiff ist am Donnerstag auf dem Rhein bei St. Goarshausen gekentert. Zwei Besatzungsmitglieder werden vermisst. Die Schifffahrt wurde gesperrt. © dpa
Ein mit 2400 Tonnen Schwefelsäure beladenes Tankschiff ist am Donnerstag auf dem Rhein bei St. Goarshausen gekentert. Zwei Besatzungsmitglieder werden vermisst. Die Schifffahrt wurde gesperrt. © dpa
Ein mit 2400 Tonnen Schwefelsäure beladenes Tankschiff ist am Donnerstag auf dem Rhein bei St. Goarshausen gekentert. Zwei Besatzungsmitglieder werden vermisst. Die Schifffahrt wurde gesperrt. © dpa
Ein mit 2400 Tonnen Schwefelsäure beladenes Tankschiff ist am Donnerstag auf dem Rhein bei St. Goarshausen gekentert. Zwei Besatzungsmitglieder werden vermisst. Die Schifffahrt wurde gesperrt. © dpa
Ein mit 2400 Tonnen Schwefelsäure beladenes Tankschiff ist am Donnerstag auf dem Rhein bei St. Goarshausen gekentert. Zwei Besatzungsmitglieder werden vermisst. Die Schifffahrt wurde gesperrt. © dpa

dpa

Kommentare