Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pikantes Wissen

Männer oder Frauen? Neue Studie des UKE in Hamburg enthüllt, wer öfter fremdgeht

Das UKE in Hamburg
+
Das UKE in Hamburg

Wie? Wann? Wo? Wie oft? Wie lange? Und mit wie vielen Partnern? Diesen und weiteren Fragen haben sich die Forscher des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) nun angenommen.

Hamburg – Die Wissenschaftler des UKE* haben 5.000 Personen zwischen 18 und 75 Jahren zu Themen rund um das Liebesleben befragt. Dabei mussten sie feststellen, der Anteil an Frauen und Männern, der fremdgeht, beinahe gleich ist. Lediglich um sieben Prozent unterscheidet er sich.

24hamburg.de kennt dieses und viele weitere pikante Ergebnisse, die bei der neuen Studie der UKE enthüllt worden sind. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Kommentare