Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wiederbelebungsversuche erfolglos

Tragödie im Frankfurter Zoo: Junge (2) ertrinkt in Wassergraben

Im Frankfurter Zoo hat sich am Freitag eine Tragödie ereignet. Ein zweijähriges Kind ist in einem Wassergraben ertrunken. Die Rettungskräfte konnten es nicht mehr reanimieren.

Frankfurt/Main - Ein zweijähriger Junge ist am Freitag im Frankfurter Zoo in einem Wassergraben ertrunken. Das Unglück ereignete sich in der Nähe eines Streichelzoos, wie ein Sprecher der Polizei am Abend mitteilte. Rettungskräften gelang es nicht mehr, den Jungen zu reanimieren, er starb im Rettungswagen auf dem Weg ins Krankenhaus. Der Zweijährige war mit Familienangehörigen in den Zoo gekommen. Wie es genau zu dem Unglück kam, war am Abend noch unklar. Zuvor hatten mehrere hessische Medien darüber berichtet.

Lesen Sie auchKleinkind stürzt aus dem zweiten Stock - Lebensbedrohliche Verletzungen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Jan Woitas

Kommentare