Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Steckt Apple dahinter?

Sofi 2015: Das sind die irrsten Reaktionen auf Twitter

Sonnenfinsternis 2015
+
"Keep shining, keep smiling": Eine lächelnde Sonnenfinsternis twitterte ARD-Online.

Berlin -  Die Sonnenfinsternis ist nicht nur das Thema auf Deutschlands Straßen, in den Schulen und Büros, sondern auch auf Twitter: Das sind die außergewöhnlichsten, witzigsten und irrsten Reaktionen.

#Sonnenfinsternis, #Sofi2015 oder #Sofi: Die Sonnenfinsternis war DAS Thema bei Twitter am Freitag. Viele User zeigen sich begeistert vom Himmelsspektakel - und ließen sich zu kreativen Höchstleistungen inspirieren. Eine sehr amüsante Frage, die viele User bewegt: Wer steckt wirklich hinter der Sonnenfinsternis? War es etwa Apple?

Oder doch dieses eigentlich doch ganz harmlose Wesen, das uns allen gut bekannt ist:

Vielleicht hat ja auch doch dieser Böhmermann wieder seine Finger im Spiel!

Auch Horst Seehofer ist begeisterter Sofi-Schauer. Zumindest wenn es nach "quer" vom BR geht. Wenn das der Markus Söder mal erfährt...

Nicht alle User sind von der Sonnenfinsternis begeistert.

CDs als Schutzbrillen. Auch noch nicht so oft gesehen.

Wenn selbst der FC Bayern Sofi-Fan ist, kann nichts mehr schiefgehen. Auch eine interessante Idee: Nicht die Sonnenfinsternis selbst anschauen, sondern die Leute, die sie beobachten.

wei

Kommentare