Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Polizei nennt erste Details

Wie kam es zum schweren Zug-Unglück bei Ulm?

Wie kam es zum schweren Zug-Unglück bei Ulm?

Erdogan-Affäre

"Der Postillon" veralbert ZDF: Böhmermann-Gedicht wieder zu sehen?

Mainz - Ist das umstrittene Schmähgedicht von Moderator Jan Böhmermann doch wieder in der Mediathek des ZDF zu sehen? Das Satire-Portal "Der Postillon" weiß angeblich mehr.

Als einen "Sieg für die Kunst-, Presse- und Satirefreiheit in Deutschland" bezeichnet es der Postilllon, dass das ZDF den Böhmermann-Beitrag über den türkischen Präsidenten Erdogan (angeblich) wieder in die Mediathek gestellt habe.

In Abstimmung mit der Bundesregierung sollen die Szenen so abgeändert worden sein, wie es der Postillon im Video zeigt.

Der Postillon hat sich bereits mehrfach mit dem Böhmermann-Erdogan-Konflikt befasst und diesen kürzlich erst als gemeinsamen Scherz der beiden Protagonisten "geoutet". Jan Böhmermann ist seit Wochen in den Schlagzeilen, nachdem er einen umstrittenen Beitrag über Erdogan veröffentlicht hat. Der fordert eine strafrechliche Verfolgung der Angelegenheit.

Hier ist das echte Böhmermann-Gedicht zu sehen, das die so genannte Erdogan-Affäre ausgelöst hat.

Rubriklistenbild: © Screenshot

Kommentare