Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei findet Einbrecher in Gefriertruhe

Binz - Cooles Versteck: Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein Einbrecher auf der Insel Rügen in einer Gefriertruhe selbst auf Eis gelegt.

Der 23-Jährige schlug zusammen mit einem 24 Jahre alten Komplizen am späten Samstagabend die Scheibe einer Imbiss-Bude in Binz auf Rügen ein und stieg in das Lokal, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Die beiden Männer versuchten, Getränkedosen zu stehlen. Beamte ertappten sie jedoch auf frischer Tat. Den Älteren erwischten die Polizisten sofort, den Jüngeren etwas später. Er hatte sich in einer eingeschalteten Kühltruhe versteckt. Beide waren betrunken. Der Schaden liegt bei etwa 1500 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare