Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

25 Jahre ohne Führerschein unterwegs - Fahrer hat eine besonders dämliche Ausrede

25 Jahre ohne Führerschein unterwegs - und hat eine besonders dämliche Ausrede
+
Ein 25-Jähriger war jahrelang ohne Führerschein unterwegs.

Die Polizei entdeckte nun einen 57-Jährigen, der seit Jahren ohne Führerschein auf der Straße unterwegs war. Seine Ausrede verblüfft.

Mosbach - Wie echo24.de* berichtet, hat die Polizei einen Mann gestellt, der seit 25 Jahren ohne Führerschein unterwegs war - und sogar als Fahrer arbeitete. Der 57-Jährige soll seinem Arbeitgeber eine gefälschte Fahrerlaubnis vorgelegt haben, wie die Polizei mitteilte.

Demnach waren mehr als 200 Fahrten dokumentiert. Der Mann flog auf, als er in einen Unfall verwickelt war und behauptete, seinen Führerschein vergessen zu haben. Als Beamte ihn am Mittwoch aufsuchten, kam er gerade am Steuer eines Autos nach Hause.

*echo24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare