Vorfall in Dreieich

Heimweg wird zum Albtraum: Mann verletzt in Klinik – Detail verrät Täter

+
Ein Heimweg nimmt für einen Mann in Dreieich (Kreis Offenbach) eine schreckliche Wende. Er muss verletzt in eine Klinik. Ein winziges Detail verrät die Täter.
  • schließen

Ein Heimweg wird für einen Mann in Dreieich (Kreis Offenbach) zum absoluten Albtraum. Er muss verletzt in eine Klinik. Ein winziges Detail verrät die Täter.

  • Heimweg endet für Mann aus Dreieich tragisch
  • 28-Jähriger aus Kreis Offenbach muss in Klinik
  • Winziges Detail verrät die mutmaßlichen Täter

Dreieich – Der Weg nach Hause hat für einen Mann in Dreieich nur unweit von Offenbach eine schreckliche Entwicklung genommen. Ein 28-Jähriger war am Sonntagmorgen (24. November) gegen 3.30 Uhr nichts ahnend auf der Straße unterwegs, als er plötzlich Opfer eines brutalen Angriffs wurde.

Offenbach: Heimweg in Dreieich endet schrecklich

In der Nähe eines Spielplatzes an der Borngartenstraße in Dreieich  (Kreis Offenbach) attackierten ihn unvermittelt fünf bis sechs Personen. Sie schlugen und traten so hart auf den Mann ein, dass dieser blutete. Anschließend nahmen sie ihm sein Handy und seinen Schlüsselbund weg und flohen in eine unbekannte Richtung, berichtet die Polizei.

Der brutale Angriff auf den Mann in Dreieich bei Offenbach rief schnell die Polizei auf den Plan. Sie leitete umgehend eine Fahndung ein und suchte die nähere Umgebung ab. Dort traf sie drei männliche Jugendliche, die ein entscheidendes Detail verriet.

Angriff in Dreieich (Kreis Offenbach): Detail verrät mutmaßliche Täter

Die drei Männer aus Dreieich hatten nämlich Blut an ihrer Kleidung kleben. Die Polizei zählte eins und eins zusammen und kam zu dem Schluss, dass es sich bei den Männern aus dem Kreis Offenbach um einen Teil der gesuchten Täter handeln könnte.

Deshalb nahm sie die drei 17-Jährigen fest und mit auf die Wache. Die Polizei entließ sie erst nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder und übergab sie ihren Eltern. Auch in Seligenstadt bei Offenbach gab es an diesem Wochenende einen brutalen Angriff, bei dem ein Mann verletzt wurde.

Offenbach: Polizei sucht nach Angriff in Dreieich Zeugen

Nach dem Angriff auf den 28-Jährigen in Dreieich (Kreis Offenbach) fehlt von der Beute bislang allerdings jede Spur. Auch eine nähere Beschreibung der restlichen Verdächtigen liegt nicht vor, weil ihr Opfer noch im Krankenhaus liegt und dort behandelt wird. Bislang konnte er noch nicht befragt werden.

Die Kriminalpolizei in Offenbach hat die weiteren Ermittlungen übernommen und sucht daher nach Zeugen, die weitere sachdienliche Angaben machen können. Hinweise werden unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegengenommen.

Von Christian Weihrauch

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT