Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahrer hat unglaubliches Glück

Mit Garnelen beladener Lastwagen stürzt von Autobahnbrücke

LKW stürzt von Stadtautobahnbrücke
+
Ein Lastwagen ist am frühen Morgen in Oldenburg auf Höhe Wechloy bei Glatteis ins Schleudern gekommen und von der Stadtautobahnbrücke auf eine Straße gestützt. Dabei hängt das Vorderteil noch an der Brücke und der mit Garnelen beladene Anhänger liegt quer auf der Straße.

In Oldenburg in Niedersachsen ist ein mit Garnelen beladener Lastwagen ist von einer Autobahnbrücke gestürzt und auf der darunter verlaufenen Straße liegen geblieben.

Oldenburg - Ein mit tiefgefrorenen Garnelen beladener Lastwagen ist in Oldenburg von einer Autobahnbrücke gestürzt. „Der 40-Tonner kam wohl wegen Glätte von der A28 ab, durchschlug das Brückengeländer und blieb auf einer darunter verlaufenden Straße liegen“, sagte eine Sprecherin der Polizei. Das Führerhaus hing in der Nacht zum Samstag noch an der Brücke fest. „Der 31-jährige Fahrer kam mit leichteren Blessuren davon.“ Die Bergung des Lastwagens und der Garnelen sollte bis in den Abend dauern. „Auf der A28 muss in Richtung Bremen mit Behinderungen gerechnet werden“, erklärte die Sprecherin weiter.

dpa

Kommentare