Opfer im Krankenhaus 

Messer mehrfach in den Rücken gerammt - Polizei sucht Angreifer

+
Die Polizei Minden fahndet nach einem mutmaßlichen Messerstecher. 

Die Beamten aus Minden fahnden nach einem Mann. Der Beschuldigte soll einem 24-Jährigen brutal attackiert haben. Plötzlich zog er eine Waffe und stach zu.

Minden - Mit einem Großaufgebot suchen die Ermittler aus Minden nach dem mutmaßlichen Täter. Der Mann soll vor einer Diskothek an der Mindener Straße mit einem 24-Jährigen in Streit geraten sein. Es kam zu einer brutalen Auseinandersetzung. Als der Angreifer plötzlich ein Messer zückte, eskalierte die Situation, wie owl24.de* berichtet. 

Auch an diesem Fall waren Polizisten aus Minden beteiligt: Bei einem SEK-Einsatz wurden zahlreiche Verdächtige festgenommen. Die Beamten fanden aber nicht nur Drogen und Bargeld. 

Minden: Polizei fahndet nach Messerstecher 

Der mutmaßliche Täter rammte die Waffe mehrmals in den Rücken des Opfers.  Anschließend flüchtete der Angreifer mit weiteren unbekannten Männern. Sie fuhren mit einem Wagen in Richtung Minden. 

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Aber die Personengruppe konnte entkommen. Die Polizei Minden hat den Angreifer nun zur Fahndung ausgeschrieben. Weitere Einzelheiten zu der Messerattacke haben die Kollegen von owl24.de* für Sie zusammengefasst. 

Minden: Vor dieser Diskothek kam es zu den Streitigkeiten. 

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT