Tweet sorgt für Sympathien

Mega-Evakuierung: Klinikum Dortmund postet Statement - und hat die Herzen auf seiner Seite: "Nie wieder..."

+
Das Klinikum Dortmund hat mit einem Twitter-Post an Sympathien gewonnen.

Mit einem Tweet hat das Klinikum Dortmund während der Mega-Evakuierung am Wochenende die Sympathien auf seiner Seite.

Dortmund - Die Stadt Dortmund hat eine der größten Evakuierungen ihrer Geschichte hinter sich. Rund 14.000 Menschen mussten am Wochenende ihre Wohnungen oder das Krankenbett in den betroffenen Kliniken verlassen und einen Tag ausharren. Am Ende lief alles gut, zwei Blindgänger wurden erfolgreich entschärft. Unterdessen sorgt ein Tweet des Klinikums Dortmund für Furore, berichtet RUHR24.de*. Das Haus positioniert sich entschlossen gegen den Faschismus - mit einem denkwürdigen Post.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT