Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Leichenfund in Gelsenkirchen

+
In Gelsenkirchen wurden zwei Leichen gefunden

Gelsenkirchen - In einer Wohnung in Gelsenkirchen hat die Polizei einen 38-jährigen Mann und eine 39-jährige Frau tot aufgefunden.

Über die Hintergründe gibt es noch keine näheren Informationen. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Ein Sprecher betonte gegenüber derwesten.de, dass die Ermittlungen noch am Anfang stünden.

Man gehe aber von einem Tötungsdelikt aus, weil die Polizei die beiden Opfer mit Messerstichen in der Wohnung vorgefunden habe.

Ein nicht näher bekannter Anrufer habe die Polizei am Morgen alarmiert, sagte der Polizeisprecher. Der Mann hätte beim Eintreffen der Polizei noch gelebt. Anschließend hätten Sanitäter versucht, ihn wiederzubeleben - ohne Erfolg.

Kommentare