Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusammenprall auf Landstraße

Laster fährt gegen Schulbus: Vier Kinder und Busfahrer unter Schock

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Schulbus haben in Nordrhein-Westfalen vier Kinder und der Busfahrer einen Schock erlitten.

Bad Berleburg - Nach ersten Erkenntnissen musste der 31 Jahre alte Laster-Fahrer am Mittwoch auf einer abschüssigen Landstraße in Bad Berleburg bei Siegen wegen des entgegenkommenden Busses bremsen.

Bei winterlichen Straßenverhältnisse sei der Auflieger des Sattelzuges auf die Gegenfahrbahn gerutscht und gegen die Vorder- und Seitenfront des Busses gekracht. Der Bus kam dann von der Fahrbahn ab und blieb an einer Straßenböschung liegen. Helfer schlugen eine Seitenscheibe ein, damit die Kinder und der Fahrer heraus konnten.

Vier Kinder im Alter zwischen 12 bis 14 Jahren und der 72 Jahre alte Busfahrer kamen mit einem Schock ins Krankenhaus, teilte die Polizei weiter mit. Insgesamt waren 17 Kinder von 10 bis 15 Jahren im Bus. Einige wurde von Eltern abgeholt. Für die anderen kam ein Ersatzbus.

Lesen Sie auch auf tz.de*Polizisten kontrollieren einen Schulbus und haben keine andere Wahl als diesen sicherzustellen.

dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare