Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Kindergarten

Beim Spielen: Kinder finden Handgranate

Mühlheim - Eine Handgranate in einem Kindergarten verursachte in Mühlheim einen Polizeieinsatz. Kinder fanden den Sprengkörper beim Spielen in einem Blumenbeet.

Kinder haben in Mühlheim beim Spielen im Kindergarten eine Handgranate ausgegraben. Sie fanden die US-Granate des Typs MK2 beim Buddeln im Blumenbeet und zeigten sie stolz ihren Erzieherinnen, wie hr-online berichtete.

Die Betreuerinnen riefen die Polizei, die die Kinder evakuierte. Es stellte sich heraus, dass der etwa birnengroße Sprengkörper völlig verrostet war und keinen Zünder mehr hatte. "Sie hätte also nicht mehr explodieren können und stellte zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr dar", sagte ein Polizeisprecher.

ms

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare