Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Joachim Gauck und Samuel Koch beim Kirchentag

+
Bundespräsident Joachim Gauck im Gespräch mit Samuel Koch.

Hamburg - Bei einer Podiumsdiskussion beim Evangelischen Kirchentag hat Bundespräsident Joachim Gauck mit dem seit einem Unfall bei "Wetten, dass..?" querschnittsgelähmten Samuel Koch gesprochen.

Bundespräsident Joachim Gauck hat sich beim Kirchentag in Hamburg in der Veranstaltung "Eine starke Gesellschaft. Was braucht sie? Wie sieht sie aus?" mit Samuel Koch unterhalten. Der Schauspiel-Studenten ist seit einem Unfall bei «Wetten, dass..?» querschnittsgelähmt. Gauck hat die Menschen zu mehr Eigeninitiative und Glauben an die eigene Kraft ermutigt. Eine solche Einstellung sei „unglaublich wichtig für unsere Gesellschaft“, sagte Gauck am Donnerstag bei einer Podiumsdiskussion auf dem Evangelischen Kirchentag in Hamburg, bei der es um die Integration behinderter Menschen ging. „Das ist ein ganz wichtiges Element, dass wir uns nicht hängen lassen, sondern die Kräfte nutzen, die wir noch haben. Und das macht uns wieder stärker.“

Gauck bezog seine Worte ausdrücklich nicht nur auf Menschen mit Handicap. „Es ist wichtig, an uns selbst Erwartungen zu richten, nicht nur an die Gesellschaft. Wenn wir uns nichts abfordern, tun wir nichts Gutes.“ Gleichwohl gebe es umfangreiche Hilfen für Menschen, die sich nicht selbst helfen könnten. „Unsere Gesellschaft ist solidarisch genug, Opfer nicht links liegen zu lassen.“

Bilder vom Evangelischen Kirchentag

Evangelischer Kirchentag in Hamburg

Evangelischer Kirchentag
Bundespräsident Joachim Gauck hat die Menschen zu mehr Eigeninitiative und Glauben an die eigene Kraft ermutigt. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Bei einer Podiumsdiskussion beim Evangelischen Kirchentag mit Markus Lanz hat Bundespräsident Joachim Gauck mit dem seit einem Unfall bei "Wetten, dass..?" querschnittsgelähmten Samuel Koch gesprochen. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Joachim Gauck im Gespräch mit Moderator Markus Lanz. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Bei einer Podiumsdiskussion beim Evangelischen Kirchentag hat Bundespräsident Joachim Gauck mit dem seit einem Unfall bei "Wetten, dass..?" querschnittsgelähmten Samuel Koch gesprochen. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Margot Käßmann, Botschafterin des Rates der EKD, spricht bei einer Bibelarbeit in den Messehallen auf dem Kirchentag in Hamburg. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Insgesamt werden bis Sonntag mehr als 100.000 Dauerteilnehmer zu dem Glaubensfest erwartet. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Insgesamt werden bis Sonntag mehr als 100.000 Dauerteilnehmer zu dem Glaubensfest erwartet. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Insgesamt werden bis Sonntag mehr als 100.000 Dauerteilnehmer zu dem Glaubensfest erwartet. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Insgesamt werden bis Sonntag mehr als 100.000 Dauerteilnehmer zu dem Glaubensfest erwartet. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Bundespräsident Joachim Gauck hat die Menschen zu mehr Eigeninitiative und Glauben an die eigene Kraft ermutigt. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Bundespräsident Joachim Gauck hat die Menschen zu mehr Eigeninitiative und Glauben an die eigene Kraft ermutigt. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Günter Kring spricht in Hamburg bei der Kirchentags-Veranstaltung "Tor zur Welt oder Festung Europa?" zum Thema Flücktlingspolitik, neben ihm die Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Claudia Roth. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Auch Claudia Roth richtete einige Worte ans Publikum. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Bei einer Podiumsdiskussion beim Evangelischen Kirchentag hat Bundespräsident Joachim Gauck mit dem seit einem Unfall bei "Wetten, dass..?" querschnittsgelähmten Samuel Koch gesprochen. © dpa
Evangelischer Kirchentag
Bei einer Podiumsdiskussion beim Evangelischen Kirchentag hat Bundespräsident Joachim Gauck mit dem seit einem Unfall bei "Wetten, dass..?" querschnittsgelähmten Samuel Koch gesprochen. © dpa

Insgesamt werden bis Sonntag mehr als 100.000 Dauerteilnehmer zu dem Glaubensfest erwartet

dpa

Wetten, dass..? mit Gottschalk: Tolle und dramatische Szenen

Kommentare