Überblick

Cranger Kirmes 2019: Hier finden Sie alle Infos zum größten Volksfest im Ruhrgebiet

+
Die Cranger Kirmes wird am 1. August eröffnet.

Vom 1. bis 11. August findet die Cranger Kirmes in Herne statt. Hier finden Sie alle Infos zum Programm, zum Lageplan und zur Anfahrt. Wird in diesem Jahr ein Feuerwerk stattfinden?

Wann findet die Cranger Kirmes statt? 

Die Cranger Kirmes findet in diesem Jahr vom 1. bis 11. August statt. Die offizielle Eröffnungsfeier ist am 2. August. Die Öffnungszeiten der Cranger Kirmes sind am Donnerstag von 11 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag von 13 bis 2 Uhr und Sonntag von 11 bis 24 Uhr. In der kommenden Woche hat die Kirmes Montag bis Donnerstag von 13 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag dann wieder von 13 bis 2 Uhr und am Sonntag von 11 bis 24 Uhr geöffnet.

Hier finden Sie den Lageplan der Cranger Kirmes 2019. (Stand: 23.Juli)

Wie kommt man zur Kirmes? 

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Die Kirmeslinie 322 fährt alle zehn Minuten vom Herner Bahnhof, Bussteig 8, zum Rummelgelände. Elf weitere Buslinien fahren zur Kirmes von Wanne-Eickel Hbf und von Herne Bahnhof. Werktags fahren die Busse bis 24 Uhr, in den Nächten auf Samstag und Sonntag bis 2 Uhr. 

Anfahrt mit dem Fahrrad: In diesem Jahr gibt es direkt in der Nähe des Cranger Tors, an der Dorstener Straße, einen Fahrradparkplatz. Dieser ist betreut und kostet lediglich einen Euro pro Fahrrad.

Anfahrt mit dem Auto: Am besten ist es, auf dem „Park + Ride“-Parkplatz in Herne-Baukau zu parken. Von dort fahren Pendelbusse zum Kirmesgelände: Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils ab 17 Uhr und Mittwoch, Freitag und Samstag ab 13 Uhr. Sonntag fahren die Busse ab 11 Uhr. In den Nächten auf Samstag und Sonntag endet der Pendelverkehr um 2 Uhr, an allen anderen Kirmestagen um 24 Uhr.

Ansonsten kann die Kirmes über die A42 erreicht werden, die Abfahrt lautet Herne Baukau. Die Eingabe für das Navi ist „Forellstraße 48“, die Hausnummer des Autohauses schräg gegenüber des P+R-Parkplatzes. Ein Ticket kostet 7 Euro.

Welche Attraktionen hat die Cranger Kirmes in diesem Jahr zu bieten? 

Die Besucher erwarten 50 Lauf- und Fahrgeschäfte wie die Wasserbahn, das Riesenrad, Achterbahnen oder die Wilde Maus – also die Klassiker. Neue Fahrgeschäfte sind der „Aeronaut“, der 73 Meter hoch ist sowie eine Achterbahn mit Gondeln mit dem Namen „Ghost Rider“, die vom gleichnamigen Marvel-Film inspiriert ist. Und auch für Kinder ist was dabei: es gibt die neue Familienachterbahn „Willy der Wurm“. Dort geht es vorbei an wasserspritzenden Ameisen und anderen Insekten.

Wann werden die Feuerwerke entzündet? 

Eines wird dieses Mal fehlen: Aufgrund der Trockenheit und der damit verbundenen Brandgefahr, haben die Veranstalter das Feuerwerk zur Eröffnung abgesagt. „In der nächsten Woche gibt es kaum Niederschläge, der Boden ist einfach zu trocken“, sagte ein Stadtsprecher am Freitag.

Ob die zwei anderen Feuerwerke wie geplant am 8. Und 11. August um 22.30 Uhr im Laufe der Kirmeszeit abgebrannt werden, solle kurzfristig entschieden werden. Die Entscheidung falle jeweils in den Tagen davor.

Welche Veranstaltungen finden auf der Cranger Kirmes statt? 

Das sind die Highlights:

Direkt am ersten Tag, den 1. August, findet die 90er-Party statt in „Steinmeier’s Bierpavillon“ statt. Genauso gibt es in der „MexoBar“ einen Auftritt der Feuerwehrband „Kanal 499“. 

Am 2. August wird die Kirmes wieder traditionell mit Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil mit einem Festzug eröffnet. Geplant sind rund 90 Festwagen, 14 Fußgruppen und elf Musikgruppen, wie Zugleiter Michael Torkowski vor dem Start mitteilte. Im vergangenen Jahr seien allein dabei schon rund 120.000 Zuschauer vor Ort gewesen, um das Spektakel zu verfolgen. 

Außerdem gibt es den Tag des Festumzuges am 3. August: Rund 100 Gruppen ziehen vom St. Jörgen-Platz über vier Kilometer die Hauptstraße entlang zum Kirmesplatz in Crange. Später steigt dann die „Alpenparty“ in der Festhalle.

Am Dienstag, den 6. August, ist Kindernachmittag: die Wanne-Eickler Kultband „Cool Runnings“ tritt mit Rockmusik in Steinmeister’s Bierpavillon auf, die Coverband „Fab5“ spielt ab 19 Uhr in der Mexo Bar. 

Bei der Großen Abschiedsparty am letzten Tag können sich die Besucher für ein weiteres Jahr von der Kirmes verabschieden: In der Mexo Bar spielt ab 19 Uhr die Coverband „Fab5“ Beat- und Rock’n Roll-Klassiker.

Gibt es Rabatte für Familien? 

Am Mittwoch, den 7. August ist Familientag – da gibt es reduzierte Eintrittspreise für die Fahrgeschäfte und weitere Familienangebote.

Wie alt ist die Cranger Kirmes jetzt? 

Die Cranger Kirmes ist jünger geworden: Am Cranger Tor hängt von nun an die Zahl 535 anstatt eigentlich 584. Damit setzt der Veranstalter ein Zeichen und beendet eine Zählweise der Nazis. Diese hatten in den 1930er Jahren aus propagandistischen Gründen ein willkürliches Geburtsdatum erfunden, um das 500. Jubiläum der Kirmes feiern zu können. Doch Experten empfahlen der Stadt nun, das Jahr 1484 als Gründungsdatum zu nehmen, da zu diesem Zeitpunkt die „Freiheit Crange“ erstmals in einer Urkunde erwähnt wurde.

Judith Lorenz

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT