Haftbefehl wegen Mordes

Sohn ersticht eigene Mutter: Polizei steht nach Familiendrama an Ostern weiter vor Rätsel

+
Familiendrama in Heilbronn. An Ostersonntag tötete ein junger Mann die eigene Mutter.

Am Ostersonntag ist es in Heilbronn zu einem schlimmen Familiendrama gekommen, eine Person wurde dabei getötet.

Update vom 25. April: Weil gegen ihn wegen Mordes und versuchten Mordes ermittelt wird, sitzt ein 25-Jähriger in Untersuchungshaft. Der junge Mann hat gestanden, seine Mutter an Ostersonntag in Heilbronn mit einem Messer getötet zu haben. Auch seinen Bruder verletzte er schwer. Doch die Frage nach dem "Warum" ist bislang unklar. Die Heilbronner Kripo steht auch Tage nach dem grausamen Familiendrama vor einem Rätsel.

Inzwischen wurde der schwer verletzte Bruder des mutmaßlichen Täters vernommen. Er liegt derzeit im Krankenhaus. Auch die Obduktion der getöteten Mutter ist abgeschlossen. Dabei ergaben sich aber offenbar keine neuen Hinweise.

Warum der junge Mann Bruder und Mutter töten wollte, scheint weiterhin völlig unklar. Er hatte sich nach der Tat selbst in einem nahe gelegenen Polizeipräsidium gemeldet und dort nach einem Arzt verlangt. Später gestand er die furchtbare Tat.

Familiendrama in Heilbronn an Ostern:  Sohn tötet Mutter und sticht auf Bruder ein

Das war die Erstmeldung vom 23. April: Heilbronn - Bei einem Familiendrama ist am Ostersonntag in Heilbronn eine Mutter erstochen worden. Offenbar tötete ihr eigener Sohn sie. Auch seinen Bruder verletzte er laut echo24.de* schwer mit einem Messer.

Familiendrama an Ostersonntag: Sohn tötet eigene Mutter

Kurz nach 7.30 Uhr war die Polizei zu angeblichen Streitigkeiten in die Heilbronner Friedhofsstraße gerufen worden. Dort fanden die Beamten und der Rettungsdienst aber die bereits tote 50-Jährige und den schwer verletzten 26-Jährigen auf.

Der 25-jährige Tatverdächtige selbst kam wenige Minuten nach der Tat zum nahe gelegenen Polizeipräsidium und verlangte dort einen Arzt. Er wurde dort vorläufig festgenommen und zunächst ebenfalls medizinisch versorgt. Die Kriminalpolizei Heilbronn übernahm noch am Morgen die Ermittlungen.

Familiendrama an Ostern: Schwer verletzter Bruder außer Lebensgefahr

Zwischenzeitlich liegt ein Geständnis des Mannes vor. Er wollte offenbar seine Mutter und seinen Bruder töten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn wurde der 25-Jährige noch am Sonntagnachmittag einem Haftrichter beim Amtsgericht Heilbronn vorgeführt.

Der beantragte Haftbefehl wegen Mordes und versuchtem Mord wurde erlassen und der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der Bruder des mutmaßlichen Täters befindet sich zwischenzeitlich außer Lebensgefahr.

Auch in Dresden ist es zu einem s chrecklichen Familiendrama gekommen: Ein Vater hat seine eigene Kinder getötet, wie merkur.de* berichtet.

*echo24.de und *merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT