Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im nordrhein-westfälischen Hamm

Frau bewaffnet sich mit Pürierstab und überfällt Spielhalle

Hamm/Nordrhein-Westfalen - Am Dienstagmorgen überfiel eine mit einem Helm maskierte Frau eine Spielhalle. Bewaffnet war sie mit einem Pürierstab:

Dienstagfrüh, um 6.07 Uhr, sei eine Frau im nordrhein-westfälischen Hamm in eine Spielhalle marschiert, um diese zu überfallen. Mit einem Helm maskiert und mit einem Pürierstab bewaffnet, habe sie einen Mitarbeiter aufgefordert, ihr Bargeld zu übergeben. Ihre "Waffe" habe die Frau in einem Jutebeutel versteckt gehabt. Das berichtet der stern.de.

Maskierte Frau geht leer aus

Doch ihr Plan ging nicht auf: Der 56-jährige Angestellte sei wenig beeindruckt gewesen und konnte der Täterin sogar den Pürierstab abnehmen und sie in Folge aus der Spielhalle hinaus begleiten. Dort sei sie dann - ohne Beute - geflüchtet.

Die Polizei nahm Ermittlungen wegen versuchten Raubes auf.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Rolf Vennenbernd/dpa (Symbolbild)

Kommentare