Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Preisverleihung

Drosten, Rezo und Co.: Das sind die Gewinner des Grimme Online Awards 2020

Virologe Christian Drosten ist mit seinem Podcast der große Gewinner des Grimme Online Awards 2020.
+
Virologe Christian Drosten ist mit seinem Podcast der große Gewinner des Grimme Online Awards 2020.

Bei der Preisverleihung des Grimme Online Awards hat Virologe Christian Drosten gleich doppelt abgeräumt. Ebenfalls eine Auszeichnung erhielt Youtuber Rezo.

Marl/Köln - Am Donnerstagabend (25. Juni) wurde zum insgesamt 20. Mal der Grimme Online Award verliehen. Coronabedingt fand Verkündung der Gewinner in diesem Jahr ohne Publikum statt, aber wurde dafür live auf YouTube übertragen. 

Vor allem die Kategorien Information sowie Wissen und Bildung räumten in diesem Jahr Preise ab. Darunter auch der Virologe Christian Drosten mit seinem Podcast "Das Coronavirus-Update". 

Grimme Online Award: Preisträger per Livestream zugeschaltet

Wie 24VEST.de* berichtet, wurde auch das tausendfach geklickte Video "Die Zerstörung der CDU" von YouTuber Rezo prämiert. 

Moderiert wurde die Preisverleihung von Michel Abdollahi. Mai Thi Nguyen-Kim war mit zwei eigens produzierten Laudationes per Video präsent, Sara Nuru, Michael Mittermeier, Laura Karasek und Rainer Maria Jilg waren persönlich vor Ort. 

Die Preisträger konnten selbst nicht anwesend sein, sondern wurden zugeschaltet und erfuhren "live im Stream", ob sie zu den Gewinnern gehörten. Per Webcam konnten sie in kurzen Gesprächen Auskunft über ihre Projekte geben – ganz wie sonst auf der Bühne.(*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks)

Kommentare