Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Erfolgreichster Springer der Geschichte

Skispringen: Gregor Schlierenzauer beendet seine Karriere - „Fühlt sich richtig an“

Skispringen: Gregor Schlierenzauer beendet seine Karriere - „Fühlt sich richtig an“

Gläubige besetzen von Schließung bedrohte Kirche

kirche
+
Die Duisburger Kirchenbesetzer

Duisburg - Gemeindemitglieder der katholischen St. Barbara-Kirche in Duisburg haben am Samstagabend das von der Schließung bedrohte Gotteshaus besetzt.

Sie wollten damit erreichen, dass das Bistum seine Entscheidung überdenke, sagte die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Angelika Hoffmann. “Der Duisburger Norden darf nicht ganz ohne Kirche dastehen.“

Das Bistum Essen muss wegen nachlassender Katholikenzahlen und geringerer Kirchensteuereinnahmen zahlreiche Kirchen im Ruhrgebiet schließen oder umwidmen. Der Duisburger Norden gilt als sozial problematisch. Der Anteil an Migranten ist hoch. Im nahe gelegenen Duisburg Marxloh steht eine der größten Moscheen Deutschlands mit einer Begegnungsstätte für Türken und Deutsche.

dpa

Kommentare