Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Trauerfeier

Getöteter Schüler aus Lünen beerdigt

Trauerfeier in Lünen
+
Trauerfeier in Lünen.

Der in Lünen von einem Mitschüler getötete 14 Jahre alte Junge ist am Samstag beerdigt worden.

Lünen - Angehörige, Schüler und Lehrer kamen zur Beisetzung auf dem kommunalen Friedhof zusammen. Der Junge war am Dienstag an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule erstochen worden.

Der mutmaßliche Täter, ein 15 Jahre alter Mitschüler, hat die Tat gestanden und sitzt derzeit in einem Jugendgefängnis in Untersuchungshaft. Er galt als aggressiv und „unbeschulbar“ und war zwischenzeitlich an einer anderen Schule untergebracht.

In Schule erstochen! Mit dieser Nachricht verabschiedet sich die Familie von ihrem Sohn.

dpa

Kommentare