Forscher entdecken spektakuläre Fossilien

1 von 6
295 Millionen Jahre alte Skelette von molchähnlichen Branchiosauriern, Nadelbaumreste und Tausendfüßer haben Wissenschaftler bei Oberhof in Thüringen ausgegraben. Insgesamt entdeckten die Experten, Studenten und Helfer in den vergangenen zwei Wochen im Geotop “Lochbrunnen“ mehrere hundert fossile Überreste von Pflanzen und Tieren.
2 von 6
295 Millionen Jahre alte Skelette von molchähnlichen Branchiosauriern, Nadelbaumreste und Tausendfüßer haben Wissenschaftler bei Oberhof in Thüringen ausgegraben. Insgesamt entdeckten die Experten, Studenten und Helfer in den vergangenen zwei Wochen im Geotop “Lochbrunnen“ mehrere hundert fossile Überreste von Pflanzen und Tieren.
3 von 6
295 Millionen Jahre alte Skelette von molchähnlichen Branchiosauriern, Nadelbaumreste und Tausendfüßer haben Wissenschaftler bei Oberhof in Thüringen ausgegraben. Insgesamt entdeckten die Experten, Studenten und Helfer in den vergangenen zwei Wochen im Geotop “Lochbrunnen“ mehrere hundert fossile Überreste von Pflanzen und Tieren.
4 von 6
295 Millionen Jahre alte Skelette von molchähnlichen Branchiosauriern, Nadelbaumreste und Tausendfüßer haben Wissenschaftler bei Oberhof in Thüringen ausgegraben. Insgesamt entdeckten die Experten, Studenten und Helfer in den vergangenen zwei Wochen im Geotop “Lochbrunnen“ mehrere hundert fossile Überreste von Pflanzen und Tieren.
5 von 6
295 Millionen Jahre alte Skelette von molchähnlichen Branchiosauriern, Nadelbaumreste und Tausendfüßer haben Wissenschaftler bei Oberhof in Thüringen ausgegraben. Insgesamt entdeckten die Experten, Studenten und Helfer in den vergangenen zwei Wochen im Geotop “Lochbrunnen“ mehrere hundert fossile Überreste von Pflanzen und Tieren.
6 von 6
295 Millionen Jahre alte Skelette von molchähnlichen Branchiosauriern, Nadelbaumreste und Tausendfüßer haben Wissenschaftler bei Oberhof in Thüringen ausgegraben. Insgesamt entdeckten die Experten, Studenten und Helfer in den vergangenen zwei Wochen im Geotop “Lochbrunnen“ mehrere hundert fossile Überreste von Pflanzen und Tieren.

Forscher entdecken spektakuläre Fossilien

Zurück zur Übersicht: Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.