Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Womöglich nicht angeschnallt

Mann bei Unfall aus Cabrio geschleudert - Lkw überrollt ihn

Aus diesem Viper-Sportwagen wurde der Mann geschleudert.
+
Aus diesem Viper-Sportwagen wurde der Mann geschleudert.

Schrecklicher Unfall in Düsseldorf: Ein Insasse eines Viper Sportwagens starb, nachdem er aus dem Cabrio geschleudert wurde. Ein Lkw erfasste ihn daraufhin. Ob es der Fahrer der PS-Boliden war, ist noch nicht geklärt.

Düsseldorf - Ein Mann ist bei einem Unfall in Düsseldorf aus seinem Cabrio geschleudert und von einem Lastwagen überrollt worden. Der 29-Jährige starb laut Polizei noch an der Unfallstelle. 

Zuvor war der Sportwagen beim Überholen mit dem Lkw kollidiert, woraufhin der Fahrer die Kontrolle über das Cabrio verlor. In dem Fahrzeug befand sich neben dem 29-Jährigen noch ein ein Jahr älterer Mann - wer den Wagen steuerte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Der 29-Jährige war bei dem Unfall laut Polizei womöglich nicht angeschnallt. Der zweite Mann und der Lkw-Fahrer, der einen Schock erlitt, mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Fahrbahn wurde am Abend in Richtung Düsseldorfer Innenstadt gesperrt. Die Unfallursache war zunächst unklar. Dass eine überhöhte Geschwindigkeit eine Rolle gespielt haben könnte, schloss die Polizei nicht aus.

dpa

Kommentare