Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mitarbeiter des Monats

Frau macht bei Aldi bösen Fehler - Mann zögert keine Sekunde

In Discountern wie Aldi werden oft Diebstähle begangen.
+
In Discountern wie Aldi werden oft Diebstähle begangen.

Beim Einkaufen in einem Aldi-Markt im Sauerland macht eine Frau einen Riesen-Fehler, vor dem sogar die Polizei warnt. Ein Mann sieht das und zögert keine Sekunde. 

Lüdenscheid - Dem beherzten Einsatz eines Aldi-Mitarbeiters hat es eine Frau zu verdanken, dass ihre Leichtsinnigkeit keine bösen Folgen hatte.

Die Frau steuerte an einem Morgen zielsicher die Regale und Kühltruhen in dem Discounter im Sauerland an, um die gewünschte Ware herauszunehmen, berichtet come-on.de*. Ihren Einkaufswagen hatte die Kundin immer dabei, aber nicht immer Blick. Blöd nur, dass sie neben den Aldi-Waren dort auch ihre Tasche und ihre Portemonnaie platziert hatte. Eine Marotte, vor der die Polizei immer und immer wieder warnt. Und auch der Frau in Lüdenscheid wurde dieser Fehler zum Verhängnis. Doch ein Mitarbeiter von Aldi zögerte keine Sekunde* - und machte sich durch seine Tat zum Mitarbeiter des Monats. -*come-on.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare