Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dreifache Mutter erstochen

Schlüchtern/Offenbach - Eine Mutter von drei Kindern ist am Freitagmorgen in Schlüchtern (Hessen) erstochen worden. Ihr Ehemann wurde unter Tatverdacht festgenommen.

Wie die Polizei in Offenbach mitteilte, hat es zwischen der 38 Jahre alten Frau und dem zwei Jahre älteren Mann morgens einen Streit gegeben, der eskalierte. Die Frau wohnte den Angaben zufolge getrennt von ihrer Familie, hatte aber in der Nacht zum Freitag bei ihren drei minderjährigen Kindern in der Wohnung des Ehemannes mitübernachtet. Der 40-Jährige habe sich nach der Tat widerstandslos festnehmen lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Kommentare