Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diebe stehlen wertvolle Grafiken der klassischen Moderne

Lübeck - Diebe haben rund 100 Original-Druckgrafiken aus einem Lübecker Kunsthaus gestohlen. Nach Meinung der Bestohlenen handelt es sich bei den Einbrechern um echte Kunst-Kenner.

Die Werke aus der klassischen Moderne unter anderem von Marc Chagall,Max Liebermann und Ernst Barlach haben einen Gesamtwert von rund 120.000 Euro, wie Mitinhaber Frank-Thomas Gaulin am Donnerstag sagte. Die Alarmanlage des Kunsthauses war zum Einbruchzeitpunkt am frühen Mittwochmorgen offenbar ausgefallen.

Gaulin geht davon aus, dass sich die Diebe zuvor mehrfach im Haus umgesehen müssen. Er sprach von einer “absoluten Kennerschaft und anerkennenswertem Sachverstand“. Einige der gestohlenen Grafiken seien nummeriert, andere nur signiert.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare