Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gefährlicher als die Grippe

Corona-Verschwörungstheorien - Virologe Hendrik Streeck klärt auf

Räumt mit Verschwörungstheorien während der Corona-Pandemie auf: Virologe Hendrik Streeck.
+
Räumt mit Verschwörungstheorien während der Corona-Pandemie auf: Virologe Hendrik Streeck.

Hendrik Streeck ist einer von Deutschlands führenden Corona-Experten. Was sagt der Mediziner und Leiter der Heinsberg-Studie zu den immer häufiger auftretenden Thesen und Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit dem Coronavirus?

Bonn - Der 43-jährige Virologe Streeck räumte kürzlich mit einigen Thesen, aber auch mit Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf. Im Exklusiv-Interview mit der Fuldaer Zeitung hatte Hendrik Streeck bereits das Corona-Testverfahren der Bundesregierung beurteilt und erklärt, warum er sich eine sogenannte Corona-Feuerwehr wünscht. Zudem äußerte sich Streeck zu einem möglichen Impfstoff.

Gerade um den Corona-Impfstoff ranken sich jedoch viele Verschwörungstheorien, die in Diskussionen oder bei Demonstrationen immer wieder aufkommen. Hendrik Streeck kritisiert diese Thesen und klärt auf.*Fuldaerzeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare