Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Brutale Attacke in Hamburger U-Bahn

+
Die Hamburger U-Bahn

Hamburg - In einer Hamburger U-Bahn soll ein betrunkener Jugendlicher einen 26-Jährigen krankenhausreif geschlagen haben. Als eine 19-Jährige dazwischenging, wurde auch sie attackiert.

Lesen Sie dazu auch:

Wieder brutale Prügel-Attacke in Berlin

Neue Prügelattacke in Berliner U-Bahnhof

Auch einer 19 Jahre alten Frau, die den 17 Jahre alten Täter an der Flucht hindern wollte, schlug er die Faust ins Gesicht. Der Jugendliche wurde bereits am Sonntag wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung festgenommen, berichtete die Polizei am Montag. Trotz seiner schweren Verletzungen versuchte auch das 26-jährige Opfer, sich aus dem Staub zu machen - gegen den Mann liegt ein Haftbefehl vor. Er kam mit Brüchen des linken Augenhöhlenknochens sowie der Nase zunächst ins Krankenhaus.

dpa

Kommentare