Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schlechte Sicht

Sprinter und Mercedes krachen frontal zusammen - Drama um Insassen und Hund

Zu einem Unfall-Drama im Regen kam in Stur bei Bremen, als ein Sprinter und Mercedes frontal zusammenstießen. Fahrer und Hund wurden im Sprinter eingeklemmt, der gegen einem Baum schleuderte.
+
Auf der regennassen Kladdinger Straße in Stuhr bei Bremen stießen ein Sprinter und ein Mercedes offenbar aufgrund schlechter Sicht und der rutschigen Fahrbahn frontal zusammen

Zu einem Unfall-Drama im Regen kam es in Stur bei Bremen, als ein Sprinter und Mercedes frontal zusammenstießen - es kam zum Drama um Fahrer und Hund.

Stur / Bremen - Wie nordbuzz.de* berichtet, kam es am Freitag, 7. November, gegen 18.30 Uhr in Stur bei Bremen zu einem schweren Unfall. Auf der regennassen Kladdinger Straße stießen ein Sprinter und ein Mercedes offenbar aufgrund schlechter Sicht und der rutschigen Fahrbahn frontal zusammen. Das Unglück ereignete sich etwa auf Höhe des Bremer Flughafens.

Bremen: Sprinter und Mercedes kollidieren frontal - Fahrer und Hund eingeklemmt

Der umgekippte Sprinter

Durch die Wucht des Zusammenpralls von Sprinter und Mercedes, wurde der Sprinter gegen einen Baum am Fahrbahnrand geschleudert. Der Transporter kippte um und der schwer verletzte Fahrer und dessen Hund wurden im Fahrzeug eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr musste die Windschutzscheibe des Sprinters heraustrennen, um an Fahrer und Tier zu gelangen die die beiden Gefährten letztendlich zu befreien.

Unfall-Drama bei Bremen: Fahrer schwer verletzt

Die Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Fahrer und seinen Hund befreien

Der schwer verletzte Fahrer des Sprinters wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bremen gebracht. Ebenso die beiden leicht verletzten Insassen des Mercedes. Der Hund des Sprinter-Fahrers erlitt keine Verletzungen.

Die Kladdinger Straße musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Der zertrümmerte Mercedes

Der zertrümmerte Mercedes

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Weitere Meldungen

Bremen/A1: Gemüse-Lkw gerät in Baustelle außer Kontrolle - Portugiese verunglückt

Ein Bus mit 50 Schülern konnte in Cloppenburg nicht mehr ausweichen - dann kam es zum Unglück.

Ein BMW X5 rammte einen VW im Gegenverkehr, dabei starb der Polo-Fahrer. Anschließend machte die Polizei einen interessanten Fund.

Megadreist: Ein Mercedes-Fahrer nahm die Rettungsgasse - schockierte Sanitäter handelten sofort.

Die Polizei kontrollierte einen Lkw auf der Autobahn - dann trauten die Beamten ihren Augen nicht.

Eine Frau, die bei einem Unfall in Nordhorn bei Braunschweig Erste Hilfe leisten wollte, wurde von einem Mercedes und weiteren Auto erfasst und schwer verletzt.

Ein Rollstuhlfahrer ist auf U-Bahn-Gleise - dann kam es zum Drama.

Kommentare