Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Am Aschauer Weiher

Aufatmen in Bischofswiesen: 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Aufatmen in Bischofswiesen: 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Wiesn-Zoff: Frau beißt Ordner ein Stück Haut aus der Brust

München - Beschimpfungen, Spuckattacken und schmerzhafte Tritte: Nach einem Streit mit ihrem Freund ließ eine 23-Jährige Frau ihren Ärger an Oktoberfest-Ordnern und Polizisten aus. Schließlich biss sie auch noch ordentlich zu.

Eine 23-jährige Frau und ihr Freund hatten am Dienstagabend in einem Wiesn-Festzelt einen saftigen Beziehungsstreit, bei dem es auch zu gegenseitigen Tätlichkeiten kam. Wie die Münchner Polizei berichtet, versuchte das Sicherheitspersonal die beiden Streithähne zu trennen, woraufhin sich die Aggressionen der Frau gegen die beiden Ordner richteten.

Beschimpfungen, Spuckattacken und fiese Tritte

Nach verbalen Ausfällen und Spuckattacken bedachte die junge Frau den ersten Ordner mit einem schmerzhaften Tritt in den Genitalbereich. Dem Zweiten biss sie nach Angaben der Polizei trotz Klamotten ein Stück Haut aus der Brust. Beide Männer wurden in der Sanitätsstation medizinisch behandelt.

Alle Infos und Bilder zur Wiesn gibt es auf oktoberfest-live.de

Eine hinzugerufene Einsatzgruppe der Polizei nahm den Freund der 23-Jährigen wegen seiner Aggressivität in Gewahrsam. Die junge Frau trat auch einem Polizeibeamten in den Unterleib. Aufgrund ihres Verhaltens wurde die Frau fixiert und zur Festwiesnwache gebracht.

Oktoberfest 2011: Impressionen und Promi-Fotos

Oktoberfest 2011: Impressionen und Promi-Fotos

Endlich Wiesn! © AP
Hier sehen Sie die Impressionen © AP
Ein hübscher Sonnenaufgang © AP
Vor Eröffnung: Großreinemachen! © AP
Eine Servicekraft putzt © AP
Drin! Dieser Besucher macht im Schottenhamel einen Luftsprung © AP
Ein Musiker des Aubinger Trommlervereins wartet an der S-Bahnstation Leienfelsstraße auf die S-Bahn © AP
Auf geht's zur Wiesn 2011 © AP
Besucherstrom schon am Morgen © AP
Auch Regen vermiest den Frühstarter nicht die Stimmung © dpa
Ansturm in der Dunkelheit © dpa
Einen Platz zu bekommen, ist schließlich nicht leicht © dpa
Paulina und Burcin sind am Samstag schon um 6 Uhr am Morgen da © dpa
Sie hoffen auf einen Platz © dpa
Die Herzerl hängen parat © dpa
Ein asiatischer Besucher filmt © dpa
Andrang vor einem Zelt © dpa
Besucherinnen posieren © dpa
Ein Mann bringt Brezen in ein Zelt © dpa
Welch ein Andrang © dpa
Das Fasserl für den Anstich wird vorbereitet © dpa
Knackig © dpa
Um nicht zu sagen: Sehr knackig! © dpa
Kontrolle muss sein © dpa
Dieser Mann schläft schon mal vor © dpa
Der Australier hatte ja eine weite Reise © dpa
Polizisten besprechen sich © dpa
Die Beamten zeigen Präsenz © dpa
Voll ist's! © dpa
Aber die Stimmung ist prächtig © dpa
Juchuuu, Wiesn! © dpa
Schöne Aussichten © dpa
Eine Dame bindet ihre Schleife © dpa
Romantisch unterm Zeltdach: dieses Pärchen © dpa
Ein Riesenspaß, diese Wiesn! © dpa
Prost! © dpa
Maria Neffzeller, verkleidet als Münchner Kindl, der Wappenfigur von München, winkt während dem traditionellen Einzug der Wiesnwirte von einem Pferd herunter. © dpa
OB Christian Ude ist natürlich auch mit unterwegs © dpa
Das "Münchner Kindl" winkt © dpa
Winke ... © dpa
... winke! © dpa
Um Punkt 12 eröffnete Ude dann das Oktoberfest mit dem Anstich - besser gesagt war er zwei Sekunden zu früh dran © dpa
Zwei Schläge, und das Bier fließt. © dpa
O'zapft is! © dpa
Am Sonntag wurde das Wetter schlechter © dpa
Die Polizei hat alles im Blick © dpa
Regenwetter © dpa
Manche feierten wild © dpa
Ganz wild © dpa
Sehr wild! © dpa
Manche würden sagen: zu wild! © dpa
 © dpa
 © dpa
 © dpa
Jede Menge Promis kamen auf die Wiesn - hier sehen Sie einige Stars vom Sonntag: Janine Kunze (r.) und Model Barbara Meier © dpa
Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher © dpa
Gina-Lisa Lohfink © dpa
Gina-Lisa Lohfink © dpa
Christine Neubauer © dpa
Giulia Siegel © dpa
Heino und Hannelore © dpa
Die Effenbergs am Samstag © dpa
Das Ehepaar ist bekannt dafür, öffentlich heiße Küsse auszutauschen © dpa
Lothar Matthäus mit Freundin Johanna © dpa
Verona Pooth © dpa
Verona Pooth mit Verena Kerth © dpa

Dabei schrie und beleidigte sie die Beamten ununterbrochen und versuchte, sie anzuspucken und zu kratzen. In der Wiesn-Wache gelang es ihr noch einmal, einem Beamten ins Gesicht zu spucken.

Schließlich versuchte sie nach Vorankündigung, sich durch Luftanhalten umzubringen. Die Frau wurde in eine Klinik eingeliefert.

ol

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion