Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bergung des explodierten Tankers schwierig

Lingen - Die Bergung des explodierten Tankschiffs im Lingener Raffineriehafen gestaltet sich schwierig. Anscheinend seien am Montagabend nicht alle mit Benzin gefüllten Tankkammern des Schiffes ausgebrannt.

Es gebe noch Kraftstoff an Bord. “Das muss erst abgepumpt werden“, sagte am Donnerstag ein Polizeisprecher. Eine Untersuchung der Unglücksursache könne aber erst geschehen, wenn das Wrack gehoben sei.

Tankschiff im Hafen von Lingen explodiert

Fotos

Mittlerweile sei ein Brandgutachter des Landeskriminalamtes an der Unglücksstelle eingetroffen. Beim Betanken des Schiffes mit Superbenzin war ein Großbrand entstanden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare